Einer der weltweit größten Anbieter von Inhalten seit 1990, spezialisiert auf Musikbeispiele, virtuelle Instrumente und Soundeffekte

Feuersturm
Kostenloses Geschenk

Ein ultimatives Multiformat-Drum & Bass-Sample-Biest von Großmeister DJ / Produzent Stakka

Regulärer Preis 32,39€ Aktion

Hinweis: Dieser Titel ist nur als Download verfügbar. Es ist nicht als physisches Produkt auf DVD erhältlich.

Format

  • Acid,
  • Rex,
  • Rmx,
  • wav

PDF-Dateien

Diese massive 24-Bit-Bibliothek mit 1 GB ist seit 2 Jahren in der Entwicklung und bietet eine hochmoderne Produktion an Ihren Fingerspitzen.

Mit seinen Talenten in der Drum & Bass-Produktion hat der langjährige Veteran der Szene, DJ / Produzent Stakka, jedes Sample sorgfältig programmiert und Ihnen Zugang zu einer definitiven Sammlung von makellosen DnB-Sounds gewährt.

Ein sicherer Gewinner für jeden aufstrebenden oder sogar etablierten DnB-Produzenten, der die Vorbereitungszeit für das Finden von Sounds und das Recyceln von Beats verkürzt und Ihnen so die Möglichkeit gibt, die lustigen Dinge im Studio zu erledigen, dh schnell in Stimmung zu kommen und loszulegen eine Killer Melodie!

Mit einer Größe von 1 GB und über 900 Samples bietet es frische und aufregende Sounds, die alle professionell darauf vorbereitet sind, das Schreiben eines beliebigen Drum & Bass-Stils zu unterstützen.

Die klassischen Sounds in dieser Bibliothek können genreübergreifend sein und könnten auch ein nützliches Werkzeug für Broken Beat-, Downtempo-, Techno- und House-Produzenten sein.

Über STAKKA:

Shaun Morris, alias Stakka, ist seit 1988 DJ in der britischen Rave-Szene und produziert seit 1991 mit dem ersten Rave / Hardcore-White-Label EP-Release unter dem Namen Stakka. Von 1991 bis 1993 entwickelte Stakka seine Studiotechniken und Fähigkeiten mit einer Reihe von White-Label-Veröffentlichungen.

1993 begann die Stakka & K.Tee-Partnerschaft mit der Veröffentlichung von 'Ruffneck Ragga' und 'The Ladder' auf einem südlondoner Label namens Just Dance Recordings. Im folgenden Jahr reichten Stakka & K. Tee Ant Miles eine Demo ihres neuen Materials ein, die die vielversprechenden Produzenten ins Studio einlud, um die Tracks für die Veröffentlichung auf Liftin 'Spirits 1994 abzumischen 3 Jahre lang unterrichteten diese Labels Stakka und K. Tee in wesentlichen Bearbeitungs- und Produktionstechniken. Sie haben diese Techniken in die 9 Veröffentlichungen, die sie in dieser Zeit herausbrachten, aufgenommen, insbesondere "Rugged & Raw", "Andromeda", "Orange Sunshine" aus der ersten Ram-LP "The Speed ​​of Sound" und die Andy C-Kollaboration "Danger Zone" '.

1996 begannen Stakka & Skynet mit der Arbeit an 'Black Dawn'. Der Sound schien ein Eigenheim zu brauchen. Audio Blueprint Recordings stiegen mit "Black Dawn" auf und ebneten den Weg für die filmische und dunkle Science-Fiction-Reise, die das Label bieten wollte. Kurz darauf folgte ihr zweites Label, Underfire, das den Sound ausgleichen und die Tanzfläche zu einem schrulligeren und abgefahreneren Ort lenken sollte. Als Stakka & Skynet die Grenzen ihrer Vorstellungskraft erkundeten, schufen sie eine Reihe von Pseudonymen, um verschiedene Stile auszudrücken. Da sie als Spy, Psion, Skynet, Kraken, Profound Noize und andere Namen verdeckt arbeiteten, wurden ihre wahren Identitäten nie vollständig enthüllt und viel harte Arbeit wurde nicht im Abspann geleistet. Skynet tauchte schließlich als Nathans Solo-Künstlername wieder auf.

Im Jahr 1997, als Underfire und Audio Blueprint Veröffentlichungen produzierten, lernte Stakka Ali Ash, auch bekannt als Skinny / Nu-Balance, und Ed Keeley, auch bekannt als Friction, kennen. Skinny, Friction und K. Tee kamen für verschiedene Kollaborationen zusammen und wurden ein wesentlicher Bestandteil des Sounds von Underfire und Audio Blueprint. In den 5 Jahren, in denen Stakka & Skynet zusammengearbeitet und die vier Labels geleitet haben, veröffentlichten sie 41 x 12 "& EPs, 5 Compilation-CDs, die 3 LPs 'Voyager', 'Blazin' und 'Clockwork' sowie 16 Remixe ihre eigene böse Wendung bei Songs aus Afrika Bambaataa, Morcheeba, Usual Suspects, Cause 4 Concern und für Labels wie Warner und Creation.

Stakka, der jetzt in seinem Studio in Brooklyn, NY, lebt und arbeitet, gründete Cargo Industries Anfang 2003. Das Label ist ein mutierter Hybrid aus seinem Stil, früheren Aufnahmen und Labelzugehörigkeiten. In diesem Sinne arbeiten die Rekruten K. Tee, Friction und Skinny derzeit mit Stakka unter dem Sammelnamen The Militia zusammen.

AUSGEWÄHLTE SOUNDS:

  • 14 x Vollbausätze
  • 100 x Breakbeats / Drumloops
  • 63 x Bässe
  • 49 x FX
  • 179 x Percussion & Drum Samples
  • 60 x Percussion-Loops
  • 137 x Rave Akkorde, Stabs und FX
  • 14 x Multisampled Pads

Die Download-Version dieser fantastischen Bibliothek enthält 24-Bit-ACIDized-WAV- und Stylus-RMX ™ -kompatible REX2-Formate.

Weitere Informationen zum Inhalt des Feuersturms und eine Liste aller enthaltenen Beispiele finden Sie in der PDF des Inhalts.

ÜBERSICHT DER BIBLIOTHEKEN:

Breakbeat & Drum Loops:
Stakka hat seine Lieblings-Breakbeats genommen, von denen er viele in seinen Veröffentlichungen verwendet hat. Die Pausen wurden mit einem EQ versehen, komprimiert und verarbeitet, damit sie schön rollen und das Club-Soundsystem aufpeppen.
Zu den Kategorien gehören Classic 90s Breaks (alle klassischen 90s Rave Breaks), Funked Breaks (für flüssigere Styles), Classic Breaks (die Klassiker, die D & B-Produzenten gerne verwenden), Roller Breaks & Thumper Breaks (die Pfünder und die schwere Gewichte)

Bass:
Die Bass-Samples in dieser Bibliothek decken jeden Winkel von D & B ab. Alle wurden so bearbeitet und programmiert, dass Sie schnell und einfach auf einige heiße Bassklänge aus dem Stakka Vault zugreifen können.
Zu den Kategorien gehören Distorted Bass, Kick Bass (klassische Pauken-Kick-Bässe), Rave Bass (von den klassischen analogen Maschinen in der britischen Rave-Szene der 90er Jahre), Reece Bass (jede Variation des klassischen Reece Bass) und Stakka Processed (einige Bässe programmiert von Stakka) und Sub Bass (Alles, was Sie jemals brauchen werden, um Ihrem Mix die Phatness und Autorität des Low-End zu verleihen.)

FX Samples:
FX Samples - Ear Candy für deinen Track, das i-Tüpfelchen. 50 Samples, mit denen Sie den Track überlagern können, was Ihrem Mix Komplexität verleiht.
Zu den Kategorien gehören Distressed, General FX, Reversed FX (um intensive Effekte zu erzielen) und Vocal FX.

Percussion & Drum Kit Samples:
Stakkas Lieblings-Drum- und Percussive-Hits, die er in den letzten 10 Jahren aufgebaut und verwendet hat. All dies waren Stakkas 'Go to' Sounds, als sie viele der Veröffentlichungen von Underfire, Ram, Liftin Spirit und Audio Blueprint geschrieben haben.
Zu den Kategorien gehören Bongos & Congas, Caribbean Hits, Crash Becken, Electro Kit, Closed Hats, Open Hats, Kicks, Rides, Rim & Clave, Shaker, Snare Drum, Tambourines & Toms.

60 x Percussion Loops:
Stakka gibt einige seiner Lieblings-Percussive-Loops auf, die er sehr effektiv einsetzt, um die nächste Energieebene in seinen Track zu bringen. Diese sind in jedem Track enthalten, den er jemals geschrieben hat, und sind normalerweise in den Rhythmus des Beats eingeflossen oder haben den Turnaround eingeleitet, um das Tempo zu erhöhen und dem Mix eine neue Welle der Aufregung zu verleihen.
Zu den Kategorien gehören Hat Loops, Shaker Loops, Ride Loops, Percussion Loops, Tambourine Loops und Shuffle Loops.

Rave Akkorde, Stabs & FX:
Die Wurzeln der Szene zu überdenken und auf die Sounds der alten Skool (die UK Rave-Szene der 90er Jahre) zurückzugreifen, war schon immer ein wesentlicher Bestandteil der D & B-Musik. Aber die meisten der neuen Produzenten der Szene haben diese Zeit nicht durchlebt, produzieren die Musik und legen auf und haben daher keinen Zugang zu den Klängen aus dieser Zeit. In der Rave Candy Sektion der Bibliothek hat Stakka dieses persönliche Bibliotheksgewölbe durchforstet und eine definitive Auswahl von 'Rave Candy' zur Verfügung gestellt. Sie werden einige Klassiker und einige obskure Sounds hören, die allesamt programmiert sind und bereit für Sie, diesen Killer-Top-Line-Hook auf Ihre Spur zu bringen.
Zu den Kategorien gehören Blips, Chord Stabs, FX Stabs, Moog Stabs, Spazm Stabs und General Stabs.

Multisampled Pads:
Stakka hat einige hervorragende Sets von Pad- und Synth-Multisamples geliefert, von riesigen Rave-Synthies und Deep Space Age-Pads bis hin zu analogen Vintage-Aromen und strukturierten Orchesterebenen. Perfekte Sounds für einen frischen Skool-Sound.

Demo / Baukasten Tracks:
Stakka programmierte 14 Demo-Tracks, die alle D & B-Stile umfassen. Jeder Track ist in seine einzelnen Elemente unterteilt, damit Sie ihn nach Belieben verwenden oder sich einfach davon inspirieren lassen können, wenn Sie die Sounds in Ihren eigenen Tracks verwenden.

Download-Größe (gezippte Datei):

  • 12.80 MB

Kundenbewertungen

Info & Zitate
Kostenloses Geschenk

"DJ Stakka ist seit einigen Jahren ein fester Bestandteil der Drum'n'Bass-Szene und hat unter anderem Tracks auf RAM Records und Trouble on Vinyl veröffentlicht. Jetzt hält er es für angebracht, diese DVD zu liefern Schlagzeug, Basslinien und alle anderen Elemente, die Sie möglicherweise benötigen, um Ihren eigenen Dancefloor-Rinse-Out zu erstellen Viele der Beats sind leicht erkennbare klassische Breaks, die als sofort verwendbare moderne DnB-Rhythmen neu programmiert wurden, aber es gibt auch viele weniger vertraute Sachen Wenn Sie fertige Drum'n'Bass-Loops suchen, sollte Firestorm Sie nicht enttäuschen. " - Computer Music Magazine, Großbritannien

15 € Rabatt * Ihre erste Bestellung und enorme Einsparungen, wenn Sie unseren Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Exklusive Download-Angebote und Neuigkeiten Listeund wir senden Ihnen einen Rabattcode von 15 USD. Sie erhalten Informationen zu besonders günstigen Preisen (nur für Abonnenten verfügbar!) Und werden über neue Zero-G-Versionen auf dem Laufenden gehalten. Sie können sich hier anmelden (klicken Sie auf die Schaltfläche auf der rechten Seite) und Sie können sich abmelden sofort Jederzeit. (* Hinweis: Der Preisnachlass von 15 USD kann für alle Produkte verwendet werden, deren Preis über 40 USD liegt.) außer Vocaloids und Eventide-Produkte).