Einer der weltweit größten Anbieter von Inhalten seit 1990, spezialisiert auf Musikbeispiele, virtuelle Instrumente und Soundeffekte

Eventide H910 Harmonizer
Kostenloses Geschenk

Eine originalgetreue Nachbildung des klassischen H910-Harmonizers, der von Künstlern wie AC / DC, David Bowie und Frank Zappa verwendet wird

Regulärer Preis € 233,95 € 55,95

Hinweis: Dieser Titel ist nur als Download verfügbar. Es ist nicht als physisches Produkt auf DVD erhältlich.

System

  • Windows,
  • Mohn

PDF-Dateien

KOMPATIBILITÄT

AU, AAX, VST

Der Eventide H910 Harmonizer® war der weltweit erste digitale Effektprozessor. Mit seiner einzigartigen Kombination aus Pitch Shifting, Modulation und Delay ist das H910 auf unzähligen bahnbrechenden Werken von Künstlern wie AC / DC, David Bowie oder Frank Zappa zu hören. Einfach gesagt, nichts hört sich so an.

Das H910-Plug-in ist ein leistungsstarkes kreatives Tool und eine originalgetreue Nachbildung der Hardware. Verwenden Sie die Tonhöhenänderungsfunktion des H910, um bestimmte musikalische Intervalle zu erzeugen und Harmonien zu perfektionieren, Gitarren zu verbreiten, Snares zu fetten, Synthesizer subtil organisch zu verstimmen oder den Gesang mit Slap-Back-Delays zu versehen. Bei extremen Einstellungen können Sie mit Selbstoszillation, Verzögerung und Rückkopplungsschutz unerhörte mechanische Geräusche, Drohneneffekte oder Robotersprachen erzeugen.

Zwei sind besser als einer

Beim Kauf des H910 Harmonizer®-Plug-Ins erhalten Sie auch den exklusiven H910 Dual Harmonizer® von Eventide. Diese Version bildet die beliebte Technik nach, zwei H910-Einheiten parallel zu betreiben, um üppige Verdopplungen und andere interessante Effekte zu erzielen.

  • NEU Tastatur- und MIDI-Zuordnung - Das Original H910 verfügte über eine Tastaturfernbedienung, die von mehreren Künstlern, darunter Elton John, live verwendet wurde. Mit dem H910-Plug-In können Sie ganz einfach MIDI verwenden, um Tonhöhe und Harmonisierung in Echtzeit zu steuern.
  • NEU Envelope Follower - Ingenieure und Produzenten entdeckten, dass das Senden einer Steuerspannung an die Hardware H910 verwendet werden kann, um die Tonhöhe geringfügig (oder massiv) zu variieren und ganz neue Sounds zu erzeugen. Der eingebaute Envelope Follower erleichtert das Erkunden dieser Möglichkeiten.
  • NEU OUT2 Delay Group - fügt Ihrem Sound inspirierende Attribute hinzu.
  • Echte analoge Modellierung von hochgradig nichtlinearer Elektronik zur originalgetreuen Reproduktion der Saftigkeit und Körnung des H910.
  • Führen Sie perfekte Tonhöhenänderungen durch, die manuell, über MIDI oder mit Anti-Feedback gesteuert werden.
  • Anti-Feedback moduliert die Tonhöhe um die Einheit, um einen subtilen oder wilden Effekt zu erzielen.
  • Optionales "Glitching" der originalen H910-Hardware, um unvorhersehbare Geräusche zu erzeugen, wenn sich die Tonhöhe ändert.
  • Ändern Sie die Tonhöhe in Intervallen (diatonisch), um den Gesang oder die Soloinstrumente zu harmonisieren.
  • Verzögern Sie Rhythmen und Melodien, um von Slap-Back-Echos bis hin zu Feedback-Chaos alles zu erzeugen.
  • Kreieren Sie farbenfrohe, einzigartige Soundeffekte und Drohnen durch Selbstoszillation.
  • Steuern Sie die Verzögerungsausgänge und die Trocken- / Nassmischung individuell.
  • Mit der Mischungssperre können Sie durch Voreinstellungen oder Einstellungen scrollen, während die Trocken- / Nassmischung konstant bleibt.


BONUS: H910 Dual

  • Erstellt zwei parallel laufende H910-Einheiten neu, um Verdopplungseffekte und andere einzigartige Sounds zu erzeugen.
  • Fettet und verdickt Instrumente leicht, wenn entgegengesetzte Tonhöhenverhältnisse zugewiesen werden.
  • Stereo (Cross-Unit) Feedback kann dazu führen, dass das eingehende Signal kontinuierlich nach oben und unten verschoben wird.

Die Panne ist zurück

Die einzigartige Tonhöhenänderungsmethode des ursprünglichen H910 führte zufällige "Störungen" in das Audio und das Wort "Störungen" in das Vokabular des Audioingenieurs ein. Es ist nicht überraschend, dass Künstler kreative Wege gefunden haben, um die Störung zu nutzen, und tatsächlich waren einige Benutzer Jahre später, als das H949 mit fortschrittlichen Entstörungsschaltungen eingeführt wurde, enttäuscht, dass die Störung verschwunden war. Zusätzlich zu der Panne wurde die ganze Schrulligkeit des ursprünglichen H910 emuliert. Das Design liegt fast ein Jahrzehnt vor der Einführung der Standards für CD- und digitale Audio-Abtastraten (z. B. 44.1 kHz). Die Systemuhren, die das Herzstück des Entwurfs bilden, schwankten und taumelten, wodurch der Effekt, der in späteren kristallbasierten, präzisen Digitalgeräten nicht zu finden ist, ein gewisses Maß an Zufälligkeit erfuhr. Dies war an der Art und Weise zu erkennen, in der die Anzeige zwischen den Ablesungen des Tonhöhenverhältnisses flackerte. Die Kombination von Störimpulsen, Zufälligkeit und analogem Signalweg, insbesondere wenn der Feedback-Regler aufgedreht wurde, fügte dem Sound ein "organisches" Gefühl hinzu, das im Plug-In zum Tragen kommt.

Wahre End-to-End-Emulation

Eventide hat jeden Abschnitt der analogen Signalkette sorgfältig modelliert, um die Klänge des ursprünglichen H910 nachzubilden. Der ursprüngliche H910 war ein 100% softwarefreier, analoger und digitaler Prozessor, der mehrere Jahre älter war als die frühesten praktischen ADC- oder DSP-Chips. Es verwendete einfache digitale Logikgatter und einige der frühesten RAM-Speicherchips, war jedoch im Großen und Ganzen eine analoge Bestie. Ein kundenspezifischer Analog-Digital-Wandler, Kompandierung, Filterung und analoge Rückkopplung verleihen dem Gerät einen unverwechselbaren Klang, den dieses Plug-In originalgetreu wiedergibt.

Tritt der Elite bei

2007 wurde der H910 in die TECnology Hall of Fame aufgenommen. Die Liste berühmter Produzenten, Tontechniker und Musiker, die es bis heute verwenden - entweder in Hardware- oder Plug-In-Form -, ist ein wahres „Who-is-Who“ der Aufnahmeindustrie. Verdicken Sie das Schlagzeug, kreieren Sie stimmliche Harmonien und lassen Sie Ihre Gitarren den Track mit den besten füllen. Fragen Sie einfach Tony Visconti (David Bowie, Thin Lizzy), Shelly Yakus (John Lennon, U2, Madonna), Tom Lord-Alge (Avril Lavigne, Blink 182, Santana), Tony Platt (AC / DC, Billiger Trick, Bob Marley ), Laurie Anderson und Eddie Van Halen, um nur einige zu nennen. Sobald Sie den H910 in Ihrem Arsenal haben, werden Sie sich fragen, wie Sie jemals ohne ihn gelebt haben.

  • Microsoft Windows 7+
  • Apple OS X 10.7+

Klicken Sie auf den folgenden Link, um die Download- und Installationsanleitung für dieses Produkt anzuzeigen.

https://www.eventideaudio.com/support/downloads/installing-and-authorizing-plug-ins

Kundenbewertungen

Info & Zitate
Kostenloses Geschenk

"Das H910 ist schrullig, exotisch und ein bisschen unvorhersehbar. Es klingt einfach wunderschön ... Es ist ein Plugin, das das Experimentieren wirklich fördert und unerwartete Ergebnisse liefern kann. Haben Sie also keine Angst, Dinge anzuprobieren, von denen Sie anfangs nicht erwarten würden, dass sie funktionieren." - Gearslutz.com

"Ich hatte vergessen, wie viel Spaß das H910 machen kann, weil es größtenteils Lo-Fi ist. Ich habe immer die flippigen Effekte vermisst, die es liefern könnte, insbesondere die "Bell Tree" -Effekte, bei denen eine Tonhöhe spiralförmig nach oben oder unten gedreht wurde, wobei die Spirale so lange anhielt, wie Sie die Rückkopplungsstärke eingestellt haben." - Harmony Central

15 € Rabatt * Ihre erste Bestellung und enorme Einsparungen, wenn Sie unseren Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Exklusive Download-Angebote und Neuigkeiten Listeund wir senden Ihnen einen Rabattcode von 15 USD. Sie erhalten Informationen zu besonders günstigen Preisen (nur für Abonnenten verfügbar!) Und werden über neue Zero-G-Versionen auf dem Laufenden gehalten. Sie können sich hier anmelden (klicken Sie auf die Schaltfläche auf der rechten Seite) und Sie können sich abmelden sofort Jederzeit. (* Hinweis: Der Preisnachlass von 15 USD kann für alle Produkte verwendet werden, deren Preis über 40 USD liegt.) außer Vocaloids und Eventide-Produkte).